X

Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie dem zu. Dies können Sie in Ihren Browsereinstellungen ändern. » Datenschutz

 
TRANSPORT

Marktwissen & Einkaufsmanagement

TRANSPORT
  • Benchmarking & Best Practice Analysen
  • Globale Einkaufsstrategien
  • IT-gestütztes Tender-Management
  • Land-, Luft-, See- & Expressverkehre
ZU TRANSPORT
NETZ

Effiziente Netzplanung als Erfolgsfaktor

NETZ
  • Strategisches Netzdesign
  • Supply Chain Planung
  • Horizontale & vertikale Kooperation
  • Organisation & Prozesse
ZU NETZ

 

Referenzen

Optimierung globaler Lieferketten
Potentiale und Maßnahmen zur Optimierung globaler Lieferketten
Netz

Kunde: Automobilhersteller
Optimierung der Versorgungsnetzwerke der weltweiten Montagewerke
Analyse aller Prozessschritte Haus-Haus

Optimierungen von Kosten und Lieferzeit

  • Einfluss von Einkauf und Supply Chain Management auf Kosten und Prozesszeiten
    Verkehrsträger: Straße, Schiene und See
  • Gesamtheitliche, prozessorientierte Bewertung der Supply Chains
  • Kostenpotentiale von über 20% identifiziert
  • Mögliche Lieferzeitverkürzungen von über 40% erkannt

 

Ihr Kontakt:

Frachteinkauf weltweit für alle Verkehrsträger
Zukunftsorientierte Strategie für globalen Frachteinkauf
Netz

Kunde: Papier- und Verpackungsmittelhersteller
 400 Mio EUR Frachtbudget
 80 Produktionsstandorte weltweit
 Verkehrsträger: Straße, Schiene und See

 

Supply Chain-Anforderungen und Best Practices

  • Wettbewerbsfähige Beschaffung von Transportdienstleistungen
  • Umsetzung von Supply Chain Anforderungen und Best Practices
  • Angepasste Organisation der zentralen Beschaffung
  • Konzernweite Umsetzung in Stufenprogramm über drei Jahre
  • Nachhaltige Kostensenkung bei verbessertem Service

 

 

Ihr Kontakt:

HORIZONTALE KOOPERATION in der SEEFRACHT
Umfassende Unterstützung im globalen Einkauf von Seefracht
Transport

Kunde: Automobilhersteller
Weltweite Ausschreibung
Mehr als 200.000 TEU/Jahr
Über 1.000 Routen

Web-Tool gestützte Entscheidungsunterstützung

  • Verlässliche Daten als Entscheidungsgrundlage
  • Auskunftsfähigkeit zum Rundenerfolg 15 min nach Rundenende
  • Sekundenschnelle Berechnung der besten Allokation bei beliebigen Geschäftsregeln und Restriktionen
  • Kombinatorische Auswertung von Kooperationspaketen
  • Abfrage von verschiedenen Service-Alternativen je Route

 

Ihr Kontakt:

Frachtbenchmarking für Automobilhersteller
Überblick über Marktpreise und Zielraten für Landtransporte
Transport

Kunde: Internationaler Automobilhersteller
Frachtaufkommen: 300.000 Lkw/Jahr
Frachtbudget: 170 Mio. Euro p.a.
1.000 Transportrouten in ganz Europa

Market Intelligence Initiative Europe Road & Rail

  • Marktorientierte Steuerung der Frachteinkäufer für unterschiedliche Werke
  • Verproben von Marktpreisen und internen Kostenkalkulationen für Transporte
  • Erstellung zentralisierter Frachtratendatenbank
  • Hinterlegen von realistischen Zielraten für jeden einzelnen Verkehr
  • Best Practices zur Optimierung von Prozessen

 

 

Ihr Kontakt:

Frachtbenchmarking für Seeverkehre
Analyse von Frachten, Prozessen und Transportnetz für Containertransporte
Transport

Kunde: Internationaler Hersteller von petrochemischen Produkten
Frachtaufkommen: 45.000 TEU/Jahr
Frachtbudget: 25 Mio. USD
500 Hafenpaare

Market Intelligence Initiative Global Ocean Transport

  • Individualisierte Bewertung über das globale Transportnetz
  • Geschäftseinheiten-spezifische Auswertung von Frachtbudgets und Potenzialen
  • Entwicklung von realistischen Zielraten mit Hochladen in Ausschreibungssoftware
  • Servicesegmentierung mit angepassten Vertragskonzepten

 

Ihr Kontakt:

Osteuropa-Tender für LKW-Verkehr
Analyse und Durchführung einer Kooperationsausschreibung
Transport

Kunde: Chemieunternehmen
Aufkommen: 80.000 Sendungen/Jahr
2.500 Routen
Über 100 Anbieter

Allokationsszenarien und Entscheidungsunterstützung

  • Vorbereitung mit Datenaufbereitung und Bieterpräqualifikation
  • Toolgestützte Auswertung des Tenders und Szenariorechnung, Simulation und Optimierung von beliebigen Geschäftsregeln zu Service, Kapazität, Allokationslogik u. a.
  • Optimierung von Kooperationsangeboten mit individuellen Auswertungsmöglichkeiten für alle Partner
  • Visualisierung von Szenarien und Berechnung von  Einsparungen

 

Ihr Kontakt:

mehr zeigen